Der Juni-Teppich

Heute ist mein neuer Teppich fertig geworden. Er trägt den Namen „Summer Wine“ nach dem gleichnamigen Lied, das ich fast unaufhörlich bei seiner Entstehung gehört habe. Es hat mit Andrea Corr und Bono angefangen, dann hörte ich mir alle möglichen Versionen und Cover an.

IMG_9459

Im Grunde genommen wollte ich mit diesem Teppich:

1. Den V-Stitch vertiefen und sehen, wie er flächig und einfarbig aussieht.

IMG_9458

2. Mit einem Sechseck anfangen und dann im Kreis weiter häkeln.

IMG_9470

IMG_9462

3. Zweifarbig arbeiten.

IMG_9469

4. Fremdkörper (die gehäkelten roten Kreise) als dynamisches Element und 3D-Wirkung  einsetzen.

IMG_9466

Ich glaube, ich habe zum ersten Mal ein klares geometrisches Bild geschaffen. Normalerweise sind Teppiche für mich Meditationsinstrumente, wo ich nicht so viel zu zählen pflege. Diesmal habe ich mich mehrmals verzählt und neu angefangen, aber es hat sich gelohnt.

Wenn ich mir das letzte Bild so anschaue, sieht es eher nach Schwarzwalder Kirschtorte. Mmmmm, meine Lieblingstorte. Ich könnte jetzt ein paar Stück glatt heruntergeschluckt.

Der Teppich ist schon in meinen Shops auf DaWanda und Etsy eingestellt.

Gute Nacht wünscht euch mit einem guten Wein

eure Teppichmacherin.

Advertisements